• La Santa Muerte

Santa Muerte Anhänger

Die Tradition von Santa Muerte ist in allen Schichten der mexikanischen Gesellschaft präsent, obwohl die Mehrheit der Anhänger aus der städtischen Arbeiterklasse stammt. Die meisten sind junge Erwachsene, überwiegend weiblich. Eine große Anhängerschaft entwickelte sich bei Mexikanern, die von der dominanten institutionellen katholischen Kirche und insbesondere der Unfähigkeit etablierter katholischer Heiliger, sie aus der Armut zu befreien, desillusioniert sind. Das Phänomen betrifft Menschen mit knappen Ressourcen, die von der formellen Marktwirtschaft ausgeschlossen sind, sowie die Justiz- und Bildungssysteme, vor allem in den Innenstädten und den ländlichen Gebieten.

Die Verehrung von Santa Muerte nennen Anthropologen "Krisenkult". Santa Muerte zieht tendenziell diejenigen an, die sich in extrem schwierigen oder aussichtslosen Situationen befinden, spricht aber auch kleinere Sektoren der Mittelklasse und sogar die Wohlhabenden an.


Einige ihrer ergebenen Anhänger sind Personen, die mit geringfügigen Wirtschaftsverbrechen in Verbindung gebracht werden, die oft aus Verzweiflung begangen werden, wie Prostituierte und Diebe. Die Anbetung von Santa Muerte zieht aber auch diejenigen an, die nicht dazu neigen, die traditionelle katholische Kirche um geistigen Trost zu suchen, da sie Teil des „legitimen“ Sektors der Gesellschaft ist. Viele Anhänger von Santa Muerte leben am Rande des Gesetzes oder ganz außerhalb davon. Viele Straßenverkäufer, Taxifahrer, Händler von Raubwaren, Obdachlose, Prostituierte, Taschendiebe, Drogenhändler und Gangmitglieder sind keine praktizierenden Katholiken oder Protestanten, aber auch keine Atheisten.


Die Regierung behauptet, dass die Kirche ihren Fokus vom traditionellen Katholizismus auf die Anbetung von Santa Muerte verlagert habe, was gegen Artikel 29 des Gesetzes der Religionsgemeinschaften verstoße. Im Wesentlichen haben sie ihre eigene neue Religion geschaffen, die ihre Realitäten, Identität und Praktiken widerspiegelt, zumal sie auf die Gewalt und den Kampf ums Leben, mit denen viele dieser Menschen konfrontiert sind, eingeht.


Umgekehrt kann jedoch sowohl die Polizei als auch das Militär in Mexiko zu den Gläubigen gezählt werden, die um Segen für ihre Waffen und Munition bitten. Während der Gottesdienst hauptsächlich in armen Vierteln stattfindet, wird Santa Muerte auch in wohlhabenden Gegenden wie den mexikanischen Stadtteilen Condesa und Coyoacán verehrt.


Negative Medienberichte über die Anbetung und Verurteilung der katholischen Kirche in Mexiko und bestimmte protestantische Konfessionen haben jedoch die öffentliche Wahrnehmung der Tradition beeinflusst. Mit Ausnahme einiger Künstler und Politiker, von denen einige Rituale heimlich durchführen, betrachten diejenigen in höheren sozioökonomischen Schichten die Verehrung mit Abneigung als eine Form des Aberglaubens.


#santamuerte #santamuerteglauben #santamuerteverehrung

  • Santa Muerte Facebook
  • Instagram Santa Muerte Tattoos

Designed with love in Kiel.

© 2019 by KIELUA

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now